Energietage „Nachhaltiges Nürtingen“

bis zum 10. April finden unter dem Motto „Nachhaltiges Nürtingen“ die Energietage statt.

Die Energietage sind seit mehreren Jahren die Leitveranstaltung für die Themen „Nachhaltigkeit  – erneuerbare Energien – Energiewende – Klimaschutz“ in Nürtingen.

Das diesjährige Motto „Nachhaltiges Nürtingen“ verdeutlicht, dass erfolgreicher Klimaschutz vor Ort nur als gesamtgesellschaftliche Anstrengung in allen Lebens- und Arbeitsbereichen gelingen kann. Dabei sind die Verantwortung des Einzelnen und der Gemeinschaft unerlässlich.

Wir waren am Donnerstag den 4. April bei der „100 Sonnendächer für Nürtingen„-Kampagne der Stiftung ÖKOWATT Nürtingen dabei, bei der Nürtinger Bürger Ihre Erfahrungsberichte mit eigenen Solaranlagen teilten.

Motiviert am Info-Stand – Bereit für Fragen zu PV-Anlagen, Speichersysteme & Lüftungsanlagen.

Exclusive Frühjahrsaktion – Ihre Vorteile Kopieren

Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm die ersten schönen, sonnigen, wärmeren Tage.

Wen treibt es da nicht nach den schier endlosen trüben Tagen und der Stubenhockerei raus an die frische Luft?

Damit Sie auch zukünftig nicht auf diese frische, saubere Luft verzichten müssen, installieren Sie ein bluMartin Lüftungsgerät, dass permanent für frische Luft in Ihren eigenen 4 Wänden sorgt.

Als exklusiver Vertriebspartner von bluMartin gewähren wir Ihnen im Rahmen unserer Frühjahrsaktion (bis einschließlich 15.4.2019)

100 € Rabatt pro bestelltem freeAir 100 Lüftungsgerät *

* der Rabatt ist nicht kombinierbar mit gesonderten Installateurkonditionen

Mit luftigen Grüßen aus Frickenhausen

Tim Brückmann
(Vertrieb bluMartin)

Benötigen Sie Hilfe bei der Registrierung – wir helfen Ihnen gerne!

Mit luftigen Grüßen


Tim Brückmann
(Vertrieb bluMartin)
t.brueckmann@hummel-systemhaus.de
Tel.: +49 (0) 70 25 / 91 271 – 151

Neue Funktionen auf bluMartin Webseite

Unsere Website bluMartin Reutlingen bietet nun noch mehr nützliche Features zur Planung und Kalkulation der Lüftungssysteme von bluMartin:

  • eigener Bereich für Planer
  • einfache Erstellung einer Kostenschätzung als Merkliste
  • Downloadbereich mit technischen Datenblättern und Checklisten
  • Übersicht auf aktuelle Anfragen
  • News

Hierdurch lassen sich noch einfacher erste Preiskalkulationen durchführen auch direkt vor Ort im Kundengespräch.
Dies schafft von Anfang an Klarheit und Vertrauen bei der Bauherrschaft.

Zudem befinden sich alle nützlichen Infos sowie Kundenstimmen und Referenzen zu aktuellen Projekten auf der Webseite.

Unter dem Menüpunkt Mein Konto/Registrierung lässt sich außerdem ein kostenloses Benutzerkonto erstellen.
Nach interner Prüfung der Daten aktivieren wir Ihr Konto. Anschließend kann die Seite bluMartin Reutlingen im vollen Umfang genutzt werden. Die erstellte Merkliste wird nach Absenden nochmals technisch geprüft, der Status befindet sich im Benutzerkonto unter „Anfragen“. Im Anschluss erstellen wir ein unverbindliches kaufmännisches Angebot.

Benötigen Sie Hilfe bei der Registrierung – wir helfen Ihnen gerne!

Schutz vor Schimmel – Vorbeugen statt Ärgern

Richtig Lüften für ein gesundes Raumklima 

Schimmelsporen sind Bestandteil der Außenluft. Die Sporen nutzen die Luft um neue Lebensräume zu erreichen. Aber erst wenn er optimale Bedingungen findet, beginnt er sich festzusetzen.
Auslöser für Schimmelbefall sind nasse Wände, z.B. durch Wärmebrücken an Fenstern oder Zimmerecken. Da oft nicht genug Zeit bleibt, den Beton richtig durchtrocknen zu lassen, bilden sich Schimmel-Probleme vor allem im Neubau.

Die relative Luftfeuchtigkeit

Die relative Luftfeuchtigkeit spielt einen weiteren Faktor bei der Hygiene im Raum. In beheizten Innenräumen werden Werte zwischen 30 bis 55 Prozent als angenehm empfunden. Liegt der Feuchtigkeitsgrad unter 30 Prozent, ist die Luft zu trocken und kann sich durch Kratzen im Hals bemerkbar machen. Zu feuchte Luft begünstigt die Bildung von Kondenswasser. Dadurch steigt wieder das Schimmel-Risiko. Besonders feuchte Räume wie Küche, Bad und Schlafzimmer sollten gut Gelüftet werden.

Das gekippte Fenster

Mit einem gekippten Fenster soll es dem Schimmel an den Kragen gehen – doch Vorsicht, das ist eine Falle! Bei einem Fenster auf Kippe findet fast kein Luftaustausch statt und die Feuchtigkeit bleibt im Raum. So entsteht ein Nährboden für Schimmel.

Auf das richtige Lüften kommt es an

Die Lösung ist systematisches Lüften. Drei bis viermal täglich jeweils zehn Minuten Stoß- und Querlüften.
Doch Bauherren sollten nicht an der falschen Stelle sparen. Bedarfsgerechte Lüftungssysteme sorgen für gesunde Luftqualität und schützen gleichzeitig vor trockener Luft im Winter.

Erfahren Sie mehr über ein gesundes Raumklima

 

Förderprogramm

Ob Neubau oder Sanierung – Durch verschiedene Förderprogramme wird nachhaltiges Wohneigentum zu einer Option.

Hoher Energieverbrauch, der CO2  Ausstoß und die hohen Kosten für Heizöl sind Gründe für den Umschwung. Anreiz für möglichst energieeffiziente Häuser und Wohnungen bieten Tilgungszuschüsse, welche ein schnelleres Zurückzahlen ermöglichen. Der Zuschuss fällt umso großzügiger aus, je höher der energetische Standard des Gebäudes ist.

Eine Möglichkeit die eigenen vier Wände energetisch zu optimieren, bieten unsere bluMartin Lüftungen. Die Förderprogramme für Baden-Württemberg können aus der folgenden Datei entnommen werden.

Fördermöglichkeiten Baden Württemberg

Eine individuelle Energieberatung hilft dabei, weitere sinnvolle Maßnahmen ausfindig zu machen. Wir bieten Unterstützung, das Einsparpotenzial Ihrer vier Wände aufzuzeigen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei uns.

 

 

 

it compact – Optimales Arbeitsklima

Arbeitsklima

Über Innovationen und den technologischen Wandel, weiß das Unternehmen it compact schon von berufswegen her bestens Bescheid. Für die nächsten fünf Jahre steht die Verdopplung der Belegschaft auf 50 Mitarbeiter auf der Agenda. Dafür braucht es auch eine Arbeitsumgebung die es schafft, Mitarbeiter zu motivieren, weiß Junior Andreas Ruming. Das Moderne Klimasystem sorgt vollautomatisiert für ein ganzjährig gleichbleibendes Wohlfühlklima.

Eine Umgebung, die Mitarbeiter motiviert!

it compact waiblingen

 

Einbau Zeichnung

Hier finden Sie unsere Einbau Zeichnung:

Einbau Zeichnung Fensterleibung

Einbauzeichung Fensterleibung, Fensterinstallation, Lüftung, Blumartin, BlueMartin Lüftung,

Neues Premium Cover sorgt für perfekte Nachtruhe

Traumhaft leise lüften

Frische, pollenfreie Luft im Schlafzimmer trägt entscheidend zu einer erholsamen Nachtruhe bei. Das Lüftungsgerät freeAir 100 von bluMartin sorgt für eine stetig hohe Luftqualität und schützt wirksam vor Umgebungsgeräuschen. Mit dem neuen Premium Cover ist das Gerät so traumhaft leise, dass es auch in Schlafräumen allerhöchsten Ansprüchen genügt. Das Cover vermindert den Schalldruckpegel im Raum um 12 Dezibel. Möglich wird das durch neueste Schalldämmtechnologie.

 

Größerer Einsatzbereich für das Lüftungsgerät freeAir 100

Das Premium Cover erweitert den Anwendungsbereich für das Lüftungsgerät freeAir 100 erheblich. Neben dem komfortableren Einsatz in Schlafräumen können durch die deutliche Schallreduzierung von 12 Dezibel auch insgesamt höhere Volumenströme abgedeckt werden. Das freeAir 100 ist für einen Luftstrom von bis zu 100 m³ ausgelegt und bietet Anschlussmöglichkeit für mehrere Zu- und Ablufträume. So kann – je nach Größe – eine komplette Wohnung bzw. eine Etage versorgt werden. Grenzen für den Einsatz des Geräts resultierten bislang weniger aus dessen Leistungsfähigkeit als aus den Schallobergrenzen für den Wohnbereich. Das Schalldämm-Cover ermöglicht es daher, noch größere Wohnflächen über nur ein Außenwand-Gerät zu belüften. Diese semizentrale Form der Lüftung bietet entscheidende Vorteile: Gegenüber rein dezentralen Lösungen werden erheblich weniger Außenwandöffnungen benötigt. Im Vergleich mit Zentralanlagen ist nur ein Bruchteil der Lüftungsleitungen erforderlich.

Neue Sanierungslösungen mit dem intelligenten Überströmer freeAir plus

Lüften ohne Leitungen

Mit dem neu entwickelten intelligenten aktiven Überströmer freeAir plus von bluMartin lassen sich ganze Wohneinheiten über nur ein wohnungszentrales Außenwandgerät lüften, ohne dass Zuluftleitungen verlegt werden müssen. Das bedeutet besonders in der Sanierung neue planerische Freiheiten und geringere Kosten.

Lüftungsleitungen sind ebenso wie Außenwandöffnungen ein großes Hindernis beim nachträglichen Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung. Das freeAir-Lüftungssystem löst das Problem durch die Kombination des Außen-wand-Lüftungsgeräts freeAir 100 mit dem intelligenten aktiven Überströmer freeAir plus. Bei der dargestellten Lüftungslösung für eine Drei-Zimmer-Wohnung sind nur eine Außenwandöffnung und eine kurze Abluftleitung ins Bad ausreichend.

 

Das freeAir-Außenwandgerät führt den Räumen sensorgesteuert die jeweils benötigte Menge an Frischluft zu. Der Überströmer freeAir plus arbeitet ebenfalls sensorgesteuert. Er misst permanent die Luftqualität im angeschlossenen Raum und im jeweiligen Außenraum und leitet die Frischluft bedarfsgerecht weiter. So ist die Luft in allen Räumen stets von hoher Qualität. Wird der angeschlossene Raum, beispielsweise das Schlafzimmer, tagsüber nicht benutzt, fährt der freeAir plus die Lüftung automatisch herunter. Durch die Bedarfsführung kommen sowohl das Außenwandgerät freeAir 100 als auch der Überströmer freeAir plus mit einer sehr niedrigen Betriebsenergie aus.

Weniger Aufwand, weniger Kosten

Die Kostenvorteile dieser Lüftungslösung resultieren jedoch nicht nur aus dem geringeren baulichen Aufwand und der Energieeinsparung. Je nach Größe der zu belüftenden Wohneinheit verringert sich durch den Einsatz der intelligenten Überströmer auch die Anzahl der benötigten Außenwand-Lüftungsgeräte. Bei der vorliegenden Sanierungslösung konnte auf ein zweites Außenwand-Gerät verzichtet werden. Die Gerätekosten verringerten sich dadurch um insgesamt ca. 900 Euro. Auch die Wartungskosten sinken.

Generell können Bauherren bei der Sanierung zudem mit finanzieller Unterstützung der Förderbank KfW rechnen, wenn sie eine Lüftungsanlage einbauen. Die KfW hat ihr Programm „Energieeffizient Sanieren“ zum Jahresbeginn erweitert. Gefördert werden jetzt auch Kombinationslösungen einzelner Effizienzmaßnahmen. So kann der Einbau einer Lüftungsanlage in Kombination mit einer Sanierungsmaßnahme an der Gebäudehülle mit einem Betrag von bis zu 7.500 Euro pro Wohneinheit bezuschusst werden.